04.11.2017, 09:04 Uhr

Hartberg siegte im Steirerderby

Gollner (Mitte) köpfelte das 2:0, Mislov (Nr. 18) war zum 1:0 erfolgreich. (Foto: KK)

Nach dem Sieg bei Tabellenführer Ried gewann der TSV Prolactal Hartberg auch in Kapfenberg.

Es war kein hochklassiges Match, am Ende fuhren die Oststeirer vom Steirerderby aus Kapfenberg aber verdient mit einem 2:0 Sieg und drei Punkten im Gepäck nach Hause. Entscheidend für den Sieg war wie schon einige Male in dieser Saison die perfekte Ausführung von Standardsituationen. Nach einem kopfball an die Stange durch Gollner (3.), erzielte Mislov nach einem kurz abgespielten Tadic Freistoß und Fischer Schuss per Kopf das 1:0 (35.). Gollner verwertete einen Corner von Tadic ebenfalls per Kopf zum 2:0 Endstand (58.). Danach ließ die Hartberger Defensive nichts mehr zu und man spielte den Sieg souverän nach Hause. Der TSV Prolactal Hartberg hat wegen des Ländermatches Spielpause und empfängt am 17. November um 18.30 Uhr die Austria Lustenau. "Die Pause kommt uns sehr gelegen, denn die Belastung mit ÖFB Cup und englischer Runde in der Meisterschaft führte bei den Spielern doch zu einer enormen Belastung", sagte Obmann Erich Korherr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.