01.05.2016, 12:10 Uhr

Herren schaffen mit Gala-Vorstellung den Klassenerhalt

Mit einem Dreisatz-Erfolg gegen Wiener Neustadt schafften die TSV-Volleyball-Herren den Klassenerhalt. (Foto: KK)
Die Spannung vor dem Spiel war riesig: Die Hartberger Volleyball-Herren mussten im letzten Saisonspiel auswärts gegen den klaren Tabellenführer aus Wiener Neustadt zumindest ein Punkt holen, um den Klassenerhalt zu sichern. Was sich dann aber am Samstag Abend in Niederösterreich ereignete, war schlichtweg sensationell. Die TSV-Herren starteten mit einem fulminanten ersten Durchgang in die Partie, nach knapp einer viertel Stunde stand es 25:14 für den TSV. Die Sätze zwei und drei waren eng, aber verdient und somit ein klarer 3:0-Sieg in der Tasche, der den Herren des TSV Volksbank Hartberg den verbleib in der zweiten Bundesliga endgültig sicherte. Manager Gaugl kann jetzt die Gespräche in Sachen Zukunftsplanung aufnhemen, gilt es doch die eine oder andere Personalfrage zu klären.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.