30.08.2016, 06:59 Uhr

Hirnsdorf und Großsteinbach Fit Cup Sieger

Sieger Großsteinbach I mit Organisator Erich Hafner, Leo Schieder, Michael Scharf, Hannes Voit, Willi Wiesenhofer und Georg Voit (v. l.). (Foto: KK)

Beim großen Finaltag in Nestelbach wurden die Fit Cup Sieger gekürt.

Die Tennisanlage Nestelbach im Ilztal war bei herrlichem Wetter und perfekten Platzverhältnissen Schauplatz der Finalveranstaltung des diesjährigen Fit Cup, einer Tennismeisterschaft für AmateurspielerInnen. Bei den FIT CUP Damen holte sich die Mannschaft von Hirnsdorf mit Ingrid Gruber, Claudia Breitenberger, Renate Hödl und Carmen Breitenberger den Titel vor Grafendorf, Markt Hartmannsdorf und Bad Waltersdorf. Bei den Herren konnte sich Großsteinbach I mit Leo Schieder, Michael Scharf, Hannes Voit, Willi Wiesenhofer und Georg Voit den Sieg vor Reichendorf, Unterfladnitz und St. Johann b.H. sichern.

Siegerehrung mit tollen Preisen
Anlässlich der abschließenden Siegerehrung dankten der Ilzer Vizebgm. Karl Turza und TC Nestelbach Obmann Werner Schönherr dem Organisator Erich Hafner, ohne den es den Fit Cup nicht geben würde, den Sponsoren Intersport und Raiffeisen sowie allen teilnehmeneden 25 Mannschaften aus den Bezirken Hartberg Fürstenfeld, Südoststeiermark und Weiz. Für Ihre Leistungen erhielten die drei Erstplatzierten wertvolle Warengutscheine und zusätzlich noch tolle Glastrophäen. Für jeden Mannschaftsführer gab es vom Organisator Erich Hafner noch zusätzlich einen kleinen Überraschungspreis als Dankeschön für ihren Einsatz. Abgerundet wurde die Siegerehrung mit einem Schätzspiel, einer Verlosung von zwei Tenniscamp Gutscheinen in Pula, gesponsert von Grand Tours Ewald Grandits, an Anwesende FIT CUP Spieler, einer Weinkost sowie Bar und Livemusik.

Organisator macht weiter
Das 12. Fit Cup Jahr war wieder ein voller Erfolg. Diese Hobby-Tennis-Mannschafts-Meisterschaft muss der Oststeiermark erhalten bleiben, da waren sich alle Mannschaften und auch der Organisator Erich Hafner, der den Fit Cup 2017 wieder organisieren wird, einig. Der Finaltag 2017 wird in der Ökoregion Kaindorf stattfinden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.