22.05.2017, 07:45 Uhr

Ilz möchte Tabellenführer ärgern

Der junge Melih Tepegöz (l.) möchte mit Ilz in Radkersburg überraschen. (Foto: KK)
Der Ilzer SV möchte in der Oberliga Südost nach der unglücklichen 1:2 Heimniederlage gegen Anger den überlegenen Tabellenführer Bad Radkersburg in der nächsten Runde am Mittwoch, 24. Mai, um 19 Uhr im eigenen Stadion ein wenig ärgern und die Titelvergabe noch zumindest um eine Runde verzögern. "Wir haben gegen Anger neunzig Minuten das Match diktiert und äußerst unglücklich verloren. In Bad Radkersburg wollen wir nochmals zeigen, was wir drauf haben und zumindest ungeschlagen bleiben", sagt Sektionsleiter Karl-Heinz Salchinger. Sollte den Ilzern in Bad Radkersburg ein Remis oder gar ein Sieg gelingen, wäre das Titelrennen in der Oberliga Südost bei einem Heimsieg von Feldbach gegen Kirchberg noch nicht entschieden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.