02.04.2017, 21:23 Uhr

Knappe Niederlage der Panthers

Marino Sarlija warf gegen Gmunden 19 Punkte. (Foto: KK)

Nach tollem Spiel unterlagen die Fürstenfeld Panthers in Gmunden leider knapp mit 71:77.

Die Fürstenfeld Panthers hielten das Spiel gegen die favorisierten Gmundner lange offen, erst gegen Matchende setzten sich die "Schwäne" etwas ab und brachten den 77:71 Sieg über die Runden. Sarlija, Ochsenhofer & Co. stemmten sich von Beginn weg vehement den Gmundnern entgegen, zur Pause war man knapp 37:40 zurück, dann ging man sogar 52:51 in Führung. Die Panthers konnten sowohl das 2. Viertel als auch das 3. Viertel für sich entscheiden. Topscorer des Spiels war der Center der Panthers, Marino Sarlija, mit 19 Punkten. Auf diese Leistung ohne Marko Car kann das Team stolz sein. Jetzt gilt die vollste Konzentration dem Heimspiel-Derby am 10.4. um 19:00 Uhr gegen Kapfenberg und am Freitag 14.4. um 19:30 gegen Wels. Nach diesen beiden Spielen könnte schon die Vorentscheidung um die Play-Offs fallen. Das Kapfenberg-Spiel wird live auf Sky-Austria aus der Stadthalle Fürstenfeld übertragen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.