14.02.2018, 09:25 Uhr

Lafnitz auf Camp in Lissabon

Der SV Licht Loidl Lafnitz bereitet sich in Lissabon auf die Frühjahrsmeisterschaft vor. (Foto: KK)
Nach einem gemeinsamen Frühstück im "Rabenbräu" Schmidt reiste der SV Licht Loidl Lafnitz nach Lissabon zu einem einwöchigen Trainingscamp. "Wir wollen das Training auf Naturrasen optimal nützen und deshalb sehr viel mit dem Ball arbeiten", sagte Trainer Ferdinand Feldhofer vor der Abreise. Weiters stehen neben viel Teambuilding auch drei Trainingsmatches und eine Sightseeing Tour durch Lissabon am Programm.

Tag eins in Lissabon
Nach einem angenehmen Flug von Wien nach Lissabon ging es ins Hotel "Aqualuz", wo man um etwa 18 Uhr ein traf. Verpflegung und Komfort im Hotel sind bestens. Heute gab es auf der etwa fünf Minuten entfernten Trainingsanlage am Vormittag und am Nachmittag eine Trainingseinheit. Mit den Bedingungen ist man sehr zufrieden. Der Platz ist in einem hervorragenden Zustand. Bei einer Temperatur von etwa 15 Grad lässt sich hervorragend trainieren. "Wir haben in den letzten Wochen zuhause hart gearbeitet, hier stand vorerst die Arbeit im taktischen Bereich im Mittelpunkt", sagte Trainer Ferdinad Feldhofer. Morgen gibt es dann bereits das erste von drei Trainingsmatches.
In der Bildergalerie folgen nun nach den Fotos von der Abreise bereits die ersten Bilder vom Training in Lissabon.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.