29.09.2014, 11:59 Uhr

Mit voller Kraft auf den Berg

Die Anstrengung war den Läufern wahrlich ins Gesicht geschrieben.
Ein attraktives Spektakel war auch heuer wieder das „Hillclimbing“ des Vereines „Bik´n fun“ mit Obmann und Hauptorganisator dieses kraftvollen Events Günter Steiner auf dem steilen Anwesen im Schneeland Wenigzell. Es gab diesmal ein Rekordstarterfeld. Die Anforderungen, 100 m auf den Berg mit dem Mountainbike zu fahren, verlangte von den Sportlern alles ab. Dennoch schafften mehrere Mountainbiker die 100 m Marke sowie den Bonus von 3 m, eine Fahrt über einen zugeschnittenen Holzstamm. Markus Preiss aus Birkfeld stand erst im Stechen gegen Gerhard Wetzelberger aus Wenigzell als Gesamtsieger fest.
Folgende Läufer konnten sich in den einzelnen Klassen in die Siegerlisten eintragen: Lisa Marie Kittinger, Christoph Holzer, Anna Berger, Manuel Holzer, Raphael Sommersguter, Sara Kerschbaumer, Marlene Sommersguter-Maierhofer, Helmut Holzer, Hans Posch und Markus Preiss.
Bei der Siegerehrung und der anschließenden Preisverlosung durfte sich Benjamin Polli aus Wenigzell über den Gewinn eines wertvollen Mountainbikes freuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.