24.01.2018, 07:29 Uhr

Nachwuchs „geigte“ in Pöllauberg

Die Teilnehmer am U8-Turnier des USV Kainer Sparkasse Pöllauberg waren mit sichtlicher Begeisterung bei der Sache.

Elftes Fußball-Nachwuchs-Hallenturnier in der Naturparkarena.

Acht Turniere, 88 Mannschaften mit rund 850 Spielern machten das 11. Nachwuchs-Hallenturnier des USV Kainer Sparkasse Pöllauberg zum vollen Erfolg. Für die perfekte Organisation sorgten Hannes Taschner, Daniel Höfler und das gesamten Jugendteam des USV Pöllauberg. Eröffnet wurde das Turnier von den Altherren-Mannschaften. In einem spannenden Finale unterlag Pöllauberg knapp den Nachbarn aus Vorau. Beim Kampfmannschaftsturnier musste sich die Heimmannschaft im Finale Pöllau knapp geschlagen geben. Im U13 Turnier konnte sich die SG Wechselland/Friedberg im Finale gegen die SG St. Johann/Buch durchsetzen. Das U8-Turnier gewann SV Gratwein-Straßengel vor FAZ Ost. Den U10-Bewerb entschied die SG Oberes Feistritztal vor Vorau für sich. Erstmalig wurde auch ein Knirpseturnier für Nachwuchskicker von 3 bis 5 Jahren ausgetragen.
Ergebnisse des zweiten Wochenendes: : U12: 1. SG St.Johann/Buch, 2. SG Oberes Feistritztal; U9: 1. SV Anger, 2. NZ Oberes Raabtal; U11: 1. SG St. Lorenzen/Festenburg, 2. NZ Pöllauertal.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.