31.10.2016, 08:49 Uhr

Nestelbach in Torlaune

Markus Kriendlhofer (l.) führte Nestelbach zu einem klaren Sieg. (Foto: KK)
Mit einem 6:2 Heimsieg über Pertlstein/Fehring II katapultierte sich der SV Nestelbach in der Gebietsliga Süd mit nunmehr 15 Punkten ins Mittelfeld der Tabelle auf Platz acht vor. Mann des Tages war wieder einmal Filip Dukanovic, der vier Tore erzielte. Die weiteren Treffer steuerten Philipp Url und Patrick Maier bei. Der SV Großwilfersdorf kämpfte in Unterlamm unglücklich und musste nach einem Eigentor von Aljosa Kobale in der 87. Minute eine 3:4 Niederlage einstecken. Alle drei Tore für Großwilfersdorf erzielte Tilen Pungarsek. In der Gebietsliga Ost feierte Großsteinbach gegen Kaindorf einen 4:2 Heimsieg. Zoltan Toth (2), Rainer Rath und Luca Painsi sorgten für die Treffer der Sieger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.