12.07.2018, 21:33 Uhr

Radsportbegeisterung im Joglland

Ein Geschenk aus dem Joglland für die erfolgreichen Rennfahrer in Wenigzell. (Foto: KK)
Auf und ab hieß es für die Rennfahrer der 70. Österreich Rundfahrt auf der 6. Etappe von Knittelfeld nach Wenigzell. Die Rennfahrer hatten auf dieser schwierigen Etappe mehr Höhenmeter zurückzulegen als auf der Glockneretappe.

Tausende begeisterte Zuseher säumten die Ortsdurchfahrt von Wenigzell sowohl bei der Sprintwertung als auch beim Zieleinlauf. Alexej Luzenko aus Kasachstan konnte diese Etappe für sich entscheiden. Ein „Geschenkkorb“ aus dem Joglland durften die drei Erstpatzierten mit auf ihre nächste Etappe nehmen. Nach der Siegerehrung begeisterte die Radakrobatikgruppe „Banana Crew“ aus Hartberg die Massen am Dorfplatz von Wenigzell. Den Abschluss bildete die After Race Party mit John FarmA im Zielbereich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.