17.12.2017, 20:03 Uhr

RUPO-Fenster-Wintercup geht in die Weihnachtspause.

Andrea Maxa und Dietmar Petschnig gewinnen 6:2/2:6/10:3 gegen Gabi Edelhofer und Roland Bacher.

Der Rupo-Fenster-Wintercup im Sport- und Aktivpark Bad Waltersdorf geht nun in seine wohlverdiente Weihnachtspause. Zuvor wurde noch fleißig in den Gruppenphasen Tennis gespielt.

Im Mixedbewerb setzten sich Andrea Maxa und Dietmar Petschnig ganz knapp mit 6:2/2:6/10:3 gegen Gabi Edelhofer und Roland Bacher durch.
Im Herrendoppelbewerb spielten Gerhard Gether/Hannes Lang gegen Martin und Manfred Hofer um die Vorherrschaft in der Gruppe H4. Gether/Lang gewannen die Partie denkbar knapp mit 3:6/7:5/12:10 fanden jedoch in ihrem nächsten Gruppenspiel doch noch ihre Meister. Andreas Thaler und Karl Peinsipp konnten Gether/Lang in zwei Sätzen mit 6:3/6:4 besiegen.

Alle Ergebnisse und die Spielpläne der kommenden Wintercupwochenenden im Jänner 2018 findest du im Internet auf der Website des Hauptsponsors unter www.rupo.co.at und Berichte des Abdabeis findest du auf der Facebookseite des Sportaktivparks Bad Waltersdorf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.