16.03.2016, 20:40 Uhr

Slalom und Superkombi in Wenigzell ausgetragen

Lukas Elmleitner, Birkfeld, gewann beide Bewerbe in der Schülerklasse U16
Aufgrund des warmen Winterwetters mussten in diesem Winter die angesetzten Bezirkscuprennen im Joglland mehrmals verschoben, bzw. Austragungstermine geändert werden.
Am ersten März-Wochenende wurden daher in Wenigzell an zwei Tagen ein Slalom in zwei Durchgängen und eine Superkombi ausgetragen. 100 Läuferinnen und Läufer waren am Start. Die Durchführung dieser Rennen war für das Wenigzeller Schiteam aufgrund der abermals herrschenden milden Temperaturen eine enorm große Herausforderung. Helmut Maierhofer hat mit seinem Team aber großartige Arbeit geleistet und so konnten beide Rennen bei schwierigen Verhältnissen, aber dennoch relativ guten Pistenbedingungen durchgeführt werden.
Die Tageschnellsten im Slalom waren: Johannes Wetzelberger, Wenigzell Allg. Klasse mit 1:09.06 min und Lena Felber, Wenigzell, Schüler U16 mit 1:15.35. Die besten der Supberkombi waren: Siegfried Glatz, Friedberg-Pinggau, Altersklasse I mit 1:12.47 und Olena Felber; Wenigzell, Schüler U16 mit 1:15.91. Alle weiteren Ergebnisse der Rennen unter www.skizeit.net
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.