29.08.2016, 21:38 Uhr

Spannende Duelle beim 15. Spitzer Engineering Kraftspendeevent in Vorau

Evans Kiprop Kiptum und Janet Jepkosgei Kimugung aus Kenia übernahmen gleich vom Start weg die Führung
Ordentlich ins Schwitzen kamen die zahlreichen Teilnehmer beim 15. Spitzer Engineering Kraftspendeevent rund um das Chorherrenstift Vorau. Trotz der Spätsommerhitze lieferten sich die Sportler bei den Lauf-, Nordic Walking- und Mountainbike Cross Country-Bewerben harte Wettkämpfe und spannende Duelle.
Was sie alles drauf haben zeigten die Kleinsten bei den Kinderbewerben. Die Lebenshilfe Hartberg war ebenfalls mit einer großen Gruppe beim Walking-Bewerb vertreten. Veranstalter dieses einzigartigen Sportevents war die Marktgemeinde Vorau, die wieder tatkräftig vom MTB-Club Vorau und dem TSV Bike Total Hartberg Radsport unterstützt wurde. Bgm. Bernhard Spitzer und Organisator Patriz Pichlhöfer konnten sich genauso wie Hauptsponsor Herbert Spitzer von Spitzer Engineering, der auch selber mit seinem Team an den Start ging, über eine mehr als gelungene Veranstaltung freuen.
Folgende Läuferinnen und Läufer siegten: Knax Knirpselauf: Denise Wiesenhofer und Tobias Putz, WOCHE Kinderlauf: Sarah Pöltl und Jannik Haas, WOCHE Jugendlauf: Sarah Tombek und Florian Geier, Sparkasse Hobbylauf: Johannes Ernst und Gisela Tombek, Staffellauf HM 4er: Markus Kolb, Kohlbacher Viertelmarathon: Philipp Barbi und Anita Hollaus, Spitzer Engineering Halbmarathon: Evans Kiprop Kiptum, Kenia und Janet Jepkosgei Kimugung, Kenia, Nordic Walking: Andrea und Markus Ebner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.