15.09.2014, 08:58 Uhr

TSV Damen bei internationalem Topturnier in Gödöllöi (HUN)

Die Hartberger Volleyball-Damen testeten mit Trainer Boris Bujak in Ungarn. (Foto: KK)
Die Damen des TSV Sparkasse Hartberg nahmen am Wochenende bei einem sehr stark besetzten Vorbereitungsturnier im ungarischen Gödöllöi teil. "Aufgrund unseres letztjährigen Europapokalauftritts in Ungarn haben wir noch immer gute Kontakte dorthin und haben uns natürlich über die Einladung gefreut. Das Turnier mit insgesamt fünf Teams war sicher sehr wichtig und aufschlussreich für uns," so TSV-Libera Chrisi Kölbl. TSV-Trainer Boris Bujak konnte alle Spielerinnen einsetzen, und vor allem die Abstimmung mit den Neuen testen. Verena Tellian (aus Güssing) und Ashley Genslak (USA) machten eine gute Figur und fügen sich immer besser ins Spiel der TSV-Girls ein. Nach dem Karriereende von Birgit Beinsen war nun auch der Kapitänsposten vakant. Trainer und Mannschaft legten sich rasch und einstimmig auf TSV-Urgestein Julia Gamperl fest, die die neue Aufgabe gerne annimmt: "Jeder weiß, dass in meinen Adern blau-weißes Blut fließt und ich sehr gerne das Team als Kapitän begleite. Es ist eine große Ehre für mich und fühle mich dieser wichtigen Aufgabe gewachsen!" Bereits nächste Woche testen die TSV-Damen bei den "Steirischen Volleyballtagen" in Graz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.