13.02.2017, 06:47 Uhr

Unglückliche Panthers Niederlage

Christoph Astl erzielte gegen Gmunden 10 Punkte. (Foto: Pictorial/Angelika Nowak)
Nach dem Cup-Aus in Gmunden bei den Swans lieferten die Fürstenfeld Panthers gegen den Tabellzweiten aus Oberösterreich im Heimspiel der Meisterschaft heroischen Kampf, ehe sie mit einer unglücklichen 68:74 Niederlage vom Parkett gingen. Bis zum Ende des dritten Viertel führten die Swans mit 11 Punkten. In den letzten drei Minuten verringerten die Panthers den Rückstand Punkt für Punkt. 13 Sekunden vor Schluss gab es beim Stand von 68:70 ein Foul an Simeon Iliev, der leider beide Freiwürfe daneben setzte. Somit war das Spiel entschieden. Dennoch verteidigten die Panthers den 6. Platz. Nach den Auswärtsspielen in Kapfenberg und Wels folgt am 26. Februar um 17 Uhr das Heimspiel gegen BC Vienna.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.