25.07.2017, 18:27 Uhr

Ballonhotel Thaller feierte einen Runden

30 Jahre Ballonhotel: Hotelchef Adi Thaller mit Herbert Spitzer, Klaus Friedl, Johann Spreitzhofer und Bgm. Thomas Teubl.

Das einzige Ballonhotel Österreichs, das Ballonhotel Thaller in Hofkirchen, feierte seinen 30. Geburtstag.

Drei Jahrzehnte Ballonhotel Thaller in Hofkirchen bei Kaindorf - eine „himmlische“ Idee; auch für die Wirtschaftskammer Steiermark, die diesen runden Geburtstag mit einer ganz besonderen Ehrung würdigte. Regionalstellenobmann Herbert Spitzer überreichte gemeinsam mit den Obmännern der Fachgruppen Gastronomie und Hotellerie, Klaus Friedl und Johann Spreitzhofer, die Ehrenurkunde Dank und Anerkennung der WKO Steiermark. Als Gratulant stellte sich auch der Kaindorfer Bürgermeister Thomas Teubl ein.

Als Adi Thaller 1984 den Hotelbetrieb übernahm, war ihm eines von Anfang an klar: Etwas Besonderes musste her, ein Erlebnis, das Jung und Alt gleichermaßen in den Bann zieht. Immer wieder sah er damals Ballone über den Himmel ziehen und als 1986 die erste Ballon-EM in der Region stattfand, kam die Idee zum ersten Ballonhotel Österreichs sozusagen wie vom Himmel. Schnell waren Kontakte geknüpft und die Infrastruktur geschaffen, mit der alle Wünsche vom Urlaubsgast bis zum professionellen Ballonfahrer erfüllt werden. 1987 war es dann schon so weit: Das Ballonhotel Thaller feierte Eröffnung, seines Zeichens das erste und einzige seiner Art in Österreich.

Neben einem eigenen Startplatz finden Ballonfahrer auch eine hauseigene Gas-Tankstelle, dazu den Komfort eines 4-Sterne-Hauses und die fachliche Beratung von Hotelchef Adi Thaller, der selbst seit 1989 mit großer Leidenschaft Ballonfahrer ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.