27.04.2017, 15:41 Uhr

Bio-Reiniger aus der Steiermark international im Einsatz!

Karl Ertl (l.) empfing Reinigungsexperten aus Afrika, Deutschland und Österreich. (Foto: KK)

Die Hartberger Firma Ertl macht international mit ihren Bio-Reinigungstechniken auf sich aufmerksam.

Die Bio-Reinigungstechniken der Hartberger Reinigungsfirma Ertl beginnen sich auch international durchzusetzen. Firmenchef Karl Ertl tüftelt seit Jahren an der Entwicklung von immer besseren Bio-Reinigungsmitteln. Die Erfolge ließen nicht lange auf sich warten. Nicht nur in Österreich und den Nachbarländern wurde man auf die Ertl-Techniken aufmerksam, auch in der Ukraine und in den Vereinigten Arabischen Emiraten setzt man bereits auf Ertl Bio-Reinigungstechniken.

Entwicklung von Mikroorganismen

In der Ukraine arbeitet man bereits mit großem Erfolg mit neuen von Karl Ertl entwickelten Mikroorganismen beim Abbau von Pestiziden sowie bei der Beseitigung von Geruchsbelästigungen bei Speiseresten und bei Gülle. In den Emiraten kommen die Ertl-Mikroorganismen bei der Kompostierung von Speiseresten zum Einsatz. "Die Emirate möchten in absehbaren Zeit bei der Erzeugung von Lebensmittel unabhängig sein, da benötigen sie natürlich viel Humus, den man mit unserer Technik in großen Mengen biologisch erzeugen kann", sagt Ertl.

Interesse auch in Afrika

Bei einem Besuch des Geschäftsführers des Vereines für bessere Wirtschaftsbeziehungen zwischen afrikanischen und deutschsprachigen Ländern in Europa, Prof. Dr. Babacar Diop aus Dakar im westafrikanischen Senegal, bekundete der Gast großes Interesse an den Ertl-Bio-Reinigungstechniken. „Eine saubere Umwelt spielt speziell in Afrika in Zukunft eine große Rolle. Da erscheint die umweltfreundliche Reinigungstechnik von Ertl ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung zu sein“, sagte Mister Diop, der in Begleitung des Verbindungsmannes für Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Afrika, Roland Kästner aus Berlin, und Richard Pachler von der Firma „Terra 3000“ aus Sinabelkirchen nach Hartberg kam.

Mit der Natur arbeiten

Mit dem obersten Grundsatz nicht gegen die Natur sondern mit der Natur zu arbeiten, gelang es der Firma Ertl, Reiniger zu entwickeln, die nicht nur Verschmutzungen problemlos lösen, sondern mit ihren Inhaltsstoffen die Umwelt wieder versorgen und so zu einer perfekten Regeneration der Umwelt beitragen. Der Einsatzbereich erstreckt sich dabei vom Haushalt, der Tier- und Autopflege hin bis hin zu großen Projekten wie Geruchsreduzierung oder Kompostierung. Unter dem Motto "Die Natur reinigt sich selber, wir müssen die Möglichkeiten nur nützen", arbeitet Karl Ertl in der Zwischenzeit schon wieder an der Weiterentwicklung seiner Bio-Reinigungsideen.

Infos: 8230 Hartberg, Ressavarstraße 33, Tel. 03332/66110, www.ertl-service.at
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.