23.09.2014, 17:09 Uhr

Bundeswappen für Lagerhaus Wechselgau

Reinhold Mitterlehner, Josef Haas, Hermann Klapf, Andreas Purkarthofer, Reinhold Lopatka (v.l.). (Foto: KK)

Verleihung durch Vizekanzler Reinhold Mitterlehner in Anwesenheit von NR Reinhold Lopatka.

Am Dienstag, 23. September überreichte Vizekanzler Dr. Reinhold Mitterlehner Lagerhaus Wechselgau-Obmann Josef Haas, Geschäftsführer Andreas Purkarthofer und Geschäftsführer-Stellvertreter Hermann Klapf stellvertretend für alle Mitarbeiter aufgrund der außerordentlichen Leistungen das Recht zur Führung des österreichischen Bundeswappens. Die Verleihung fand im Parlament in Wien in Anwesenheit vo ÖVP-Klubobmann NR Reinhold Lopatka statt.
Geschäftsführer Purkarthofer zeigt sich stolz auf die höchste Auszeichnung für Unternehmen in Österreich. Er sieht der Zukunft mit Zuversicht entgegen und freut sich über die Leistungen, die von hervorragenden Mitarbeitern erbracht wurden. Sein Ziel ist es, das Unternehmen für die nächsten herausforderten Jahre vorzubereiten und weiter als Leitbetrieb zu positionieren.
Mit 11 Standorten im Bezirk Hartberg, fast 240 Mitarbeiter und einem Umsatz von rund 84 Millionen Euro hat das Lagerhaus Wechselgau 2013 eines der besten wirtschaftlichen Ergebnisse der steirischen Lagerhäuser erreicht. Mit diesem Ergebnis ist das Lagerhaus Wechselgau in der Wertung der Top 100 Unternehmen in der Steiermark. Das Lagerhaus Wechselgau ist einer der größten Arbeitgeber und ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor im Bezirk Hartberg. Die Umsatzentwicklung lässt auch für das laufende Jahr eine Fortführung des Erfolgsweges erwarten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.