04.11.2016, 15:18 Uhr

Erfolgreiches Jahr für Waldbauernverband

LAbg. Hubert Lang, Siegfried Wetzelberger, Harald Ofner, und Johann Reisinger. (Foto: KK)

Vom 01.10.2015 bis 30.09.2016 wurden 100.000 Festmeter vermarktet, das entspricht einem Umsatz von 6 Millionen Euro.

Im Veranstaltungszentrum Pinggau fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Waldverbandes Hartberg-Fürstenfeld statt. Obmann Siegfried Wetzelberger konnte dazu neben einer großen Anzahl von Mitgliedern, auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Unter anderen waren LAbg. Hubert Lang, Kammerobmann Johann Reisinger, der Obmann- und der Geschäftsführer des Landes-Waldverbandes Paul Lang und Bernd Poinsitt der Einladung gefolgt.

6 Millionen Euro Umsatz

Geschäftsführer Harald Ofner konnte danach auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurückblicken. Der größte Waldbezirksverband der Steiermark und seine 3346 Mitglieder vermarktete insgesamt 100.000 Festmeter Holz. Das entspricht einem Umsatz von 6 Millionen Euro. Es gebe zurzeit einen aufnahmefähigen Markt und die Preise seien gut, betonte Ofner. Frisches Holz sei zurzeit auch gesucht, ergänzte er. Erfreulich war im vergangen Jahr, dass aufgrund der sehr großen Niederschlagsmengen die befürchte Menge an Käferholz halbiert wurde. Der Klimawandel macht sich in den südlichen Teilen des Bezirks schon stark bemerkbar. Die Fichte muss immer mehr durch Tannen, Eichen und Buchen ersetzt werden. Die Folgen des Klimawandels beleuchtete auch der Vortrag „Risiko und Klimawandel und deren Auswirkungen auf die Waldbewirtschaftung“ von Eduard Hochbichler.
Nach dem theoretischen Teil folgten am Nachmittag 2 Exkursionen zu Vorzeigebetrieben in Dechantskirchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.