26.11.2016, 16:18 Uhr

Feuerwehrfreundliche Betriebe ausgezeichnet

(Foto: LFV/Franz Fink)

Die Awards gingen unter anderem an die Firmen Ing. Franz Stögerer und Mayrhofer GmbH.

Im Weißen Saales in der Grazer Burg fand die diesjährige Verleihung des Awards „Feuerwehrfreundlicher Arbeitgeber“ statt. Unter den 16 neuen Awardträgern waren mit der Firma Ing. Franz Stögerer, Möbelwerkstätte aus Stögersbach und der Firma Maschinenbau Mayrhofer aus Wenigzell auch zwei Unternehmen aus dem Bereichsfeuerwehrverband Hartberg.
Sowohl Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer, Feuerwehrpräsident Albert Kern als auch WKO Steiermark-Präsident Josef Herk würdigten die beispielgebende Vorbildfunktion jener Unternehmer, welche ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Umsetzung ihrer ehrenamtlichen Tätigkeiten im Feuerwehrwesen unterstützen und fördern.
Die feuerwehrfreundlichen Betriebe zeichnen sich dadurch aus, dass sie jene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bei freiwilligen Feuerwehren tätig sind, für Einsätze und Ausbildung dienstfrei stellen bzw. das steirische Feuerwehrwesen sowie die betriebliche Sicherheit maßgeblich fördern.

Awardträger - Fa. Ing. Franz Stögerer, Möbelwerkstätte

Die Möbelwerkstätte Stögerer ist ein Familienbetrieb in zweiter Generation mit Sitz in Stögersbach. Ein Blick in die Firmengeschichte zeigt, wie eng Freud und Leid miteinander verbunden sein können. Es war der 8. März 1993. Ein Feuer, entstanden durch einen Kabelbrand, vernichtete alles. Die Tischlerei lag in Schutt und Asche. Nach fünfmonatiger Betriebsunterbrechung startete die Möbelwerkstätte Stögerer jedoch in eine neue Ära und beschäftigt nunmehr elf Mitarbeiter. Fünf davon sind bei der Feuerwehr.
Mit der gewährten Freistellung zu Einsätzen wird die Tagesausrückebereitschaft der FF Stögersbach und auch jene der FF Kroisbach gestärkt. Unter den Feuerwehrmitgliedern, die in diesem Unternehmen arbeiten, befindet sich auch der stellvertretende Feuerwehrkommandant der FF Stögersbach. Auch Seniorchef und Firmengründer Franz Stögerer war jahrelang im Feuerwehrausschuss tätig, wofür ihm in Würdigung seiner Leistungen ein Ehrendienstgrad der FF Stögersbach zuerkannt wurde.

Awardträger - Fa. Mayrhofer GmbH, Maschinenbau

Seit mittlerweile über fünf Jahrzehnten besteht das in Wenigzell beheimatete Maschinenbauunternehmen. Zu den Spezialisierungen der Mayrhofer GmbH zählen im Wesentlichen die maschinenbau¬technische Ausrüstung in der Sägewerkstechnik, die stahlwasserbauliche Ausrüstung für Kleinwasserkraftanlagen und die Fördertechnik für Biomasseheizkraftanlagen sowie Radladerschaufeln.
Knapp 40 Mitarbeiter finden Arbeit in diesem Betrieb, acht davon sind Mitglieder der Feuerwehren Wenigzell bzw. St. Jakob. Durch seine engagierte Unterstützung für alle Belange des örtlichen Feuerwehrwesens ist Geschäftsführer Vinzenz Mayrhofer mit seinem Unternehmen ein leuchtendes Vorbild. Sein Wirken und sein Verständnis gegenüber dem Feuerwehrwesen soll durch die Zuerkennung „Feuerwehrfreundlicher Arbeitgeber“ besonders gewürdigt werden.
Zu den ersten Gratulanten seitens des Bereichsfeuerwehrverbandes Hartberg zählten OBR Johann Hönigschnabl, ABI Markus Allmer und ABI Eduard Peinthor sowie die Kommandos der Feuerwehren Stögersbach (HBI Oskar Stögerer) und Wenigzell (HBI Gerald Weber).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.