10.10.2014, 09:21 Uhr

Geringer Zuwachs an Arbeitslosen

Die Arbeitsmarktsituation in der Region war laut AMS im September günstig. (Foto: KK)

Die aktuelle Arbeitsmarktlage im September 2014 im Arbeitsmarktbezirk Hartberg in Kürze.

Ende September waren beim Arbeitsmarktservice Hartberg 794 Frauen und 717 Männer beim als arbeitslos vorgemerkt. Das sind insgesamt 1.511 Arbeitslose. Im Vergleich zum September des Vorjahres bedeutet dies einen Anstieg von lediglich 18 Personen oder 1,2%.

Günstige Situation
Betrachtet man die Entwicklung im Jahresverlauf ist im September die geringste Zahl der Vorgemerkten zu verzeichnen. Ab Oktober ist wieder mit einem Anstieg zu rechnen. Im steirischen Vergleich liegt Hartberg mit dieser Entwicklung derzeit relativ günstig. 3 AMS Bezirke haben im Jahresvergleich sogar eine rückläufige Arbeitslosigkeit, Hartberg liegt mit dem geringen Zuwachs von 1,2% an vierter Stelle. Auch bei der Betrachtung der Arbeitslosenquote (Wert von August) liegt Hartberg mit 5,7% Steiermark weit im ersten Drittel (6. Stelle von 18 AMS Bezirken). Nach Geschlechtern betrachtet weisen die Frauen mit 7,1% weiterhin eine deutlich höhere Quote auf, als die Männer (4,7%).

Trotzdem Sorgen
Sorgen bereitet jedoch die Entwicklung bei den unselbstständig Beschäftigten. Während in gesamt Österreich und in der Steiermark die unselbständige Beschäftigung leicht wächst, ist in Hartberg ein Rückgang von 0,9% zu verzeichnen. Die Zahl der Personen, die an Schulungen teilnehmen liegt mit 426 TeinehmerInnen um 38 Personen unter dem Vorjahreswert. Die Entwicklung des Stellenmarktes zeigt weiterhin eine leicht negative Entwicklung. Sowohl Bestands- als auch Zugangszahlen liegen unter den Vorjahreswerten.
11 Mädchen und 17 Burschen sind aktuell lehrstellensuchend vorgemerkt. Ihnen steht ein Angebot von 24 offenen Lehrstellen gegenüber, die ab sofort zur Verfügung stehen und 14 Angeboten, die in den nächsten Wochen besetzt werden sollen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.