03.11.2016, 15:54 Uhr

Positive Entwickung am Arbeitsmarkt

Die aktuelle Arbeitsmarktlage im Oktober 2016 im Arbeitsmarktbezirk Hartberg/Fürstenfeld.

Die leicht positive Entwicklung des Vormonats setzte sich auch im Oktober fort. Mit insgesamt 2.351 Vorgemerkten wird der Vergleichswert des Vorjahres um 1,2% unterschritten. Nach Geschlechtern betrachtet können von der positiven Entwicklung nur Männer profitieren (minus 3,4%), die Zahl der vorgemerkten Frauen weist eine leichte Steigerung auf (+1,0%). Die Entwicklung nach Altersgruppen zeigt bei den Jugendlichen unter 25 Jahren weiterhin eine sehr erfreuliche Entwicklung, - hier liegt der Vorgemerktenbestand um 24,6% unter dem Vergleichswert des Vorjahres.
Gegenläufig ist jedoch die Entwicklung bei den über 50 Jährigen, hier ist ein deutlicher Anstieg von 16,7%  zu verzeichnen. 27% aller vorgemerkten Frauen und 38% aller vorgemerkten Männer gehörten dieser Altersgruppe an. Ein weiteres positives Signal gibt es bei der Zahl der Zugänge,- im Laufe des Oktober wurden 316 Zugänge bei den Frauen und 338 Zugänge bei den Männern registriert, das sind um 7,1% weniger als im Oktober des Vorjahres.
Nach Berufen betrachtet zeigen sich positive Entwicklungen bei den Bauberufen, den Büroberufen und den Technikern. Negativ entwickelten sich die Bestände vor allem bei den Hilfs-, und Reinigungsberufen. Die Arbeitslosenquote für September 2016 beläuft sich auf 5,6% und dürfte damit den niedrigsten Wert im Laufe des Kalenderjahres erreicht haben. Saisonbedingt steigt ab Oktober die Arbeitslosigkeit wieder.
23 Mädchen und 25 Buben sind Ende Oktober lehrstellensuchend vorgemerkt, 35 offene Lehrstellen sind zur sofortigen Besetzung gemeldet, weitere 37 zur Besetzung zu einem späteren Zeitpunkt.
Die Zahl der gemeldeten offenen Stellen mit Stichtag Ende Oktober liegt noch über dem Vergleichswert des Vorjahres (+ 10,3%), allerdings ist der Zugang neuer Stellenangebote während des Monats Oktober deutlich zurückgegangen (minus 23,1%).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.