07.12.2017, 09:03 Uhr

Traditionsunternehmen stärken den Standort

Rund um Hauptplatz und Hauptstraße ist die Nahversorgung gewährleistet. (Foto: Otto Trimmel)

Die Wirtschaft in der Marktgemeinde Neudau wird von einem bunten Branchenmix bestimmt.

Der Garnhersteller Borckenstein, mit seiner breiten Produktpalette Komplettanbieter auf dem Textilmarkt weltweit, hat seinen Stammsitz bereits seit 1845 in Neudau und ist Leitbetrieb sowie wichtigster Arbeitgeber der Marktgemeinde. Insgesamt sind in Neudau mehr als 85 Gewerbetreibende tätig, in den Betrieben vor Ort gehen rund 330 Arbeitnehmer einer Beschäftigung nach.
Am Wirtschaftsstandort befinden sich zudem renommierte holz- und metallverarbeitende Betriebe, zahlreiche Dienstleistungs- und Gastronomiebetriebe sowie Sozialeinrichtungen. Die Nahversorgung gewährleisten zwei Märkte sowie bäuerliche Direktvermarkter mit ihren hochwertigen Produkten. Die Neudauer Wirtschaft ist auch stark von traditionsreichen Familienunternehmen geprägt. Wie Bürgermeister Wolfgang Dolesch berichtet, gibt es für Ausbildungsbetriebe seitens der Marktgemeinde seit diesem Jahr eine Lehrlingsförderung. Unternehmen, die sich in Neudau ansiedeln, werden ebenso seitens der Kommune bei allen bürokratischen Anliegen unterstützt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.