11.06.2017, 12:11 Uhr

Unternehmerfrühstück zum Netzwerken genutzt

Die WB-Vertreter Christian Sommerbauer, Kathrin Moser und Edith Koller im Kreis der Ehrengäste, an der Spitze NR Reinhold Lopatka.
Rund 50 Unternehmer aus der Region Bad Waltersdorf folgten der Einladung der Wirtschaftsbund-Ortsgruppe zu einem sonntäglichen Frühstück im Quellenhotel der Heiltherme Bad Waltersdorf. Bei einem Buffet, das keine Wünsche offen ließ, wurde die Zeit genutzt, um sich gegenseitig besser kennenzulernen und miteinander ins Gespräch zu kommen.
WB-Bezirksobmann Christian Sommerbauer, Ortsgruppenobfrau Kathrin Moser und ihre Stellvertreterin Edith Koller freuten sich zum Frühstück auch die ÖVP-Kandidaten zum Nationalrat Bezirksparteiobmann NR Reinhold Lopatka und WB-Vertreterin Kerstin Fladerer sowie den Geschäftsführer der Heiltherme Bad Waltersdorf Gernot Deutsch begrüßen zu können.
NR Lopatka betonte, dass die ÖVP und ihrem neuen Bundesparteiobmann Sebastian Kurz Partner für alle ist, die unternehmerisch tätig sein wollen. „Die Zunahme an Unternehmern und damit verbunden auch an Arbeitsplätzen zeigt die positive Entwicklung im Bezirk, dafür gilt es seitens der Politik auch in Zukunft die passenden Rahmenbedingungen zu schaffen“, so NR Lopatka.
Die nächsten Aktivitäten der Ortsgruppe Bad Waltersdorf betreffen die Organisation eines Charity-Projektes und eines Erste Hilfe-Kurses sowie die Gestaltung eines vorweihnachtlichen Adventkalenders.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.