11.10.2017, 08:46 Uhr

Unternehmerinnen zeigten Stärke

FiW-Landesvorsitzende Adelheid Moretti mit den Bezirksvorsitzenden Christine Mathä und Evelyn Handler und Ehrengästen.

Im Schloss Hartberg fand das Steirische Unternehmerinnenforum 2017 statt.

Mehr als 120 Unternehmerinnen aus de gesamten Steiermark folgten der Einladung zum Unternehmerinnenforum 2017 im Schloss Hartberg. Frau in der Wirtschaft-Landesvorsitzende KoR Adelheid Moretti freute sich dazu auch Wirtschaftskammer-Regionalstellenobmann Herbert Spitzer und Regionalstellenleiter Florian Ferl sowie den Hartberger Bürgermeister Marcus Martschitsch begrüßen zu können. Moretti wies vor allem auf die Erfolg hin, die seitens Frau in der Wirtschaft erreicht werden konnten. Dazu zählen unter anderem die Einführung der E-Card und die steuerliche Absetzbarkeit der Kinderbetreuung. „Von der neuen Regierung brauchen wir unter anderem eine Flexibilisierung der Arbeitszeit; dafür werden wir auch entsprechend lästig sein“, so Moretti, die sich auch bei Bezirksvorsitzender Christine Mathä und ihrer Stellvertreterin Evelyn Handler für den Einsatz bei der Vorbereitung des Unternehmerinnenforums bedankte.

Wie Kunden ticken

Im Mittelpunkt des Abends stand ein Vortag von Susanna Fink zum Thema „Erkennen Sie, wie Ihre Kunden ticken – Was Sie über Menschenkenntnis wissen sollten“. Die Kommunikationstrainerin beschrieb mit zahlreichen Beispielen, wie man das Verhalten seines Gegenübers möglichst schnell und richtig einschätzen kann. „Je schneller Sie verstehen, wie ein Mensch zu motivieren ist oder Entscheidungen trifft, umso größer sind Ihre Kommunikationsmöglichkeiten und damit auch Ihre Erfolgschancen“, so Fink.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.