Karnische Alpen
Wanderung zum Hochwipfel

Unser "Bodyguard" folgt uns brav ;-)
11Bilder
  • Unser "Bodyguard" folgt uns brav ;-)
  • hochgeladen von Lisa Lin

Eine herrliche Wanderung haben wir gestern in den Karnischen Alpen gemacht.

Von der Straniger Alm ging es weiter zur Kordin Alm, dann vorbei, südlich des Schulterkopfes, auf den Hochwipfel.

360-Grad-Rundumblick

Im Zuge der Wanderung bieten sich Ausblicke in völlig verschiedene Bergwelten. Auf dem Gipfel bietet sich ein 360-Grad-Rundumblick, bei dem man nicht nur den Großglockner, die Hochalmspitze und den Großvenediger entdeckt, nein, man sieht bei guten Wetterverhältnissen, wie sie gestern vorherrschten, sogar bis nach Südtirol. Den Monte Cristallo und den Sorapiss konnten wir ganz deutlich sehen.

Italienischer Bergfex

Interessant war unsere Unterhaltung mit einem Italiener, jenseits der 80 Jahre, der beinahe jeden Gipfel kannte und uns die Bergwelt besser und anschaulicher erklärte als der "Peakfinder" es zu tun vermag.

Gailtaler Speck und Gailtaler Käse

Zurück am Ziel, der Straniger Alm, wurde natürlich der berühmte Gailtaler Speck und der Gailtaler Käse verkostet, der hier auf jeder Almütte erzeugt wird. Gesamtzeit der Wanderung: fünf bis fünfeineinhalb Stunden.

Autor:

Lisa Lin aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

66 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

34 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.