Ana Blattnik besucht die Bezirkshauptmannschaft Hermagor

2Bilder

HERMAGOR. Bundesratspräsidentin Ana Blattnik - in dieser Funktion die zweithöchste Repräsentantin der Republik Österreich - besuchte am 27. Oktober die Bezirkshauptmannschaft Hermagor, um sich von der Struktur und der Organisation der Verwaltung ein umfassendes Bild zu machen.
Im Beisein der Bereichsleiter der Bezirkshauptmannschaft Hermagor und des Bürgermeisters von Hermagor, als Vertreter der Gemeinden des Bezirkes, wurden die Aufgabengebiete der Verwaltung und die Aufgabengebiete in ländlichen Regionen dargelegt.
Da die Bezirkshauptmannschaft Hermagor auch in die Reformkommission des Bundes eingebunden ist, erläuterte Bezirkshauptmann Heinz Pansi bei dieser Gelegenheit auch aktuelle Reformthemen der Österreichischen Verwaltung und konnte er der Frau Bundesratspräsidentin Einblicke in die über die Bezirksgrenzen hinausgehenden Tätigkeitsfelder der Bezirkshauptmannschaft Hermagor geben.

Autor:

Iris Zirknitzer aus Hermagor

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.