Kultur
Eiskalte Kunst am Weissensee

Gelungene Präsentation der Schulfahne der Musik-NMS Hermagor: Direktor Norbert Leitner, Klassenvorständin Sigrid Kuglitsch, Polizeit-Inspektor Baltasar Mitterer sowie beteiligte Schülerinnen
28Bilder
  • Gelungene Präsentation der Schulfahne der Musik-NMS Hermagor: Direktor Norbert Leitner, Klassenvorständin Sigrid Kuglitsch, Polizeit-Inspektor Baltasar Mitterer sowie beteiligte Schülerinnen
  • hochgeladen von Hans Jost

Eröffnung der Galerie „Bilder am Eis“ stand unter dem Motto: „Kunst macht glücklich“.

WEISSENSEE (jost). Das Kärntner Medienzentrum für Bildung und Unterricht hat gemeinsam mit der Bildungsdirektion Kärnten zum Besuch in Europas einzigartiger Freiluftgalerie „Bilder am Eis“ am Weissensee geladen. Über 50 Schulen und Kunstschaffende präsentierten zum 18. Mal auf 60 grossformatigen Postern mit Kreativität und künstlerischem Gestaltungsspielraum ihre individuellen Anliegen und Visionen zur Gestaltung ihres persönlichen, schulischen und gesellschaftlichen Umfeldes. Die Themenvielfalt ist beeindruckend, der Bogen der Werkschau spannt sich von Malereien, Fotografien bis hin zu Collagen. Durch die Teilnahme von Schulen aus den angrenzenden Nachbarländern wurde auch die Alpe-Adria-Verbindung gepflegt.
Die NMS Hermagor beteiligte sich unter der Federführung von 4C-Klassenvorstand Sigrid Kuglitsch und Polizeiinspektor Baltasar Mitterer mit dem Präventionsprojekt Look@your.Life, welches sich sensibel mit der Lebenswelt von Jugendlicher ab der siebenten Schulstufe auseinandersetzt.
Bei der Vernissage dabei: Johann Rauter und Erich Angermann vom Kärntner Medienzentrum, NMS-Direktor Norbert Leitner, Vizebürgermeister Franz Schier, Tourismusobfrau Almut Knaller, Eismeister Norbert und Bernhard Jank, Touristiker Kurt Genser u.v.a.

Autor:

Hans Jost aus Hermagor

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen