Kötschachs Feuerwehr tritt zum Eisstockturnier an

KÖTSCHACH-MAUTHEN. Traditionell findet zu Jahresbeginn das Gemeinde-Eisstockturnier der Freiwilligen Feuerwehren der Marktgemeinde Kötschach-Mauthen statt. Organisiert wurde das Turnier vom Vorjahressieger der FF Laas, das trotz widriger Wetterbedingungen mit Schneefall erfolgreich durchgeführt werden konnte. Der Dank gilt auch ÖAV-Obmann Sepp Lederer und seinem Team, einerseits bestmögliche Bedingungen für die Eisschützen zu schaffen und andererseits aber auch die kulinarische Versorgung der teilnehmenden Feuerwehrkameraden zu gewährleisten.

Die Feuerwehrkameraden der FF St. Jakob waren nicht zu schlagen und haben mit der Gruppe 1 nicht nur den ersten Platz erreicht und damit den Wanderpokal gewonnen, sondern mit der Gruppe 3 und 4 sich auch die weiteren Stockerlplätze gesichert.

Bürgermeister Walter Hartlieb und Gemeindefeuerwehrkommandant Georg Zankl mit den Organisatoren der FF Laas Kommandanten Gert Guggenberger und Kameradschaftsführer Albert Ortner gratulierten allen Teilnehmern, insbesondere den Siegern Helmut Baumgartner, Franz Kofler, Josef Kofler und Ewald Schmid zum Sieg, ehe man sich dem gemütlichen Teil zugewidmet hat.

Ergebnisliste:

1. FF St. Jakob 1
2. FF St. Jakob 3
3. FF St. Jakob 4
4. FF Würmlach
5. FF Laas 1
6. FF Laas 2
7. FF St. Jakob 2
8. FF Weidenburg
9. FF Kötschach-Mauthen

Autor:

Iris Zirknitzer aus Hermagor

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.