Besuch aus der italienischen Partnergemeinde Paularo

Bei der Unterdöbernitzer Gailbrücke pflanzten die Schüler aus Kirchbach und Paularo gemeinsen „Bienen-Sträucher“
2Bilder
  • Bei der Unterdöbernitzer Gailbrücke pflanzten die Schüler aus Kirchbach und Paularo gemeinsen „Bienen-Sträucher“
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Iris Zirknitzer

KIRCHBACH, PAULARO. Ein weiterer Schritt um die Partnerschaft zwischen der italienischen Gemeinde Paularo und der Marktgemeinde Kirchbach zu intensivieren wurde am 6. Oktober gesetzt, als Schüler aus Paularo der Volksschule Kirchbach einen Besuch abstatteten.
Zuerst wurde das Schulhaus besichtigt, dann gings zu Fuß zur "Eßbaren Landschaft" bei der Unterdöbernitzer Gailbrücke, wo gemeinsam „Bienen-Sträucher“ gepflanzt wurden. Nach getaner Arbeit spazierte man zum GailtalBauer, wo es für alle eine kleine Stärkung gab. Ein toller Tag.

Bei der Unterdöbernitzer Gailbrücke pflanzten die Schüler aus Kirchbach und Paularo gemeinsen „Bienen-Sträucher“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen