Brandübung im Kirchbacher Bildungszentrum

Bei der Übung wurden mit der Drehleiter drei Personen vom 1. Stock gerettet
6Bilder
  • Bei der Übung wurden mit der Drehleiter drei Personen vom 1. Stock gerettet
  • Foto: FF Kirchbach
  • hochgeladen von Iris Zirknitzer

KIRCHBACH. Kellerbrand im Bildungszentrum Kirchbach. So lautete die Übungsannahme bei der jährlichen Volksschulübung, welche am Freitag, dem 30. Juni, um 10.30 Uhr, abgehalten wurde. Heuer wurde die Feuerwehr Kirchbach von der neuen Drehleiter aus Hermagor unterstützt.
Um ca. 10.30 Uhr bemerkte das Lehrpersonal Rauch im Kellerbereich, worauf sofort das Gebäude evakuiert und die Feuerwehr Kirchbach verständigt wurde. Unter der Einsatzleitung von Roman Wastl rückte die FF Kirchbach mit den Fahrzeugen KRF und LFA-W mit 20 Mann zum Übungsort aus. Auch die Drehleiter der FF Hermagor wurde angefordert.

Rauchentwicklung und Personenrettung

Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde ein Atemschutztrupp zur Brandbekämpfung in den Keller geschickt. Parallel konnten drei Personen über die Drehleiter vom 1. Stock gerettet werden. Weiters wurde eine Zubringerleitung von den Kameraden aufgebaut und die Kinder des Bildungszentrums betreut. Nach dem „Brand aus“ gab es eine kurze Nachbesprechung mit dem Lehrpersonal.

Die FF Kirchbach möchte sich herzlich beim Bildungszentrum Kirchbach für den reibungslosen Ablauf und die Getränke bedanken. Ein Dankeschön geht auch an die Kameraden der FF Hermagor, welche mit der Drehleiter dabei waren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen