Die Gemeinden packen an

Gerhard Koch investiert in Mountainbiker
3Bilder
  • Gerhard Koch investiert in Mountainbiker
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Julia Astner

BEZIRK (aju). Die WOCHE hat Anfang des Jahres nachgefragt, was die Gemeinden für 2017 geplant haben. Nun haken wir nach.

Investition in Radtourismus

In der Gemeinde Weißensee ist die Straßenerneuerung in den Ortschaften Naggl und Neusach bereits abgeschlossen. Zudem soll der Mountain-Bike-Trail um ein Bike-Trail-Center mit zwei weiteren Mountainbike-Trail-Strecken erweitert werden. "Die bauliche Umsetzung ist nach definitiver Förderzusage – aus dem Berg-Rad-See-Fördertopf – voraussichtlich im Herbst dieses Jahres geplant", sagt Bürgermeister Gerhard Koch. Zusätzlich ist im Bereich der Talstation der Weißensee-Bergbahn ein sogenannter Pump Track in Planung. Das ist eine Übungs- und Geschicklichkeitsanlage für Mountainbiker. Die Umsetzung ist ebenfalls nach Förderzusage im Herbst geplant. "Mit ortsansässigen Handwerksbetrieben und Gemeindeunterstützung soll zudem das Gewerbegebiet aktiviert werden.
Das bedeutet eine bauliche Adaptierung und Ablösen wurden und werden von den beiden Weißenseer Holzbau-Unternehmern selbst durchgeführt, die diesbezügliche Nutzungsvereinbarung mit der Gemeinde wurde mit Stich- und Wechseldatum 1. Juli 2017 bereits vollzogen und abgeschlossen", sagt Koch.

Breitband in Feistritz

In der Gemeinde Feistritz an der Gail lag der Fokus für 2017 vor allem im Ausbau des Kanalsystems und der Kläranlage. "Die Kanalbauarbeiten wurden im Juni abgeschlossen und es werden noch circa 30 Haushalte bis Mitte August an das Kanalnetz angeschlossen", sagt Bürgermeister Dieter Mörtl. Im Zuge des Kanalbaus wurde auch eine Lehrverrohrung für das für Breitband notwendige Glasfaserkabel vorgesehen. In den kommenden vier Monaten soll auch dies installiert werden. "Außerdem haben wir eine neue Hauptwasserleitung von circa 1.000 Metern verlegt und in Betrieb genommen", sagt Mörtl. Auch zahlreiche Tagwassersickeranlagen für das Straßenwasser wurden errichtet. Die Ortsbeleuchtung wurde ebenso ergänzt.

Ortsbildpflege wird großgeschrieben

"Unser Bürgerbeteiligungsprojekt hat, wie angekündigt, höchste Priorität und wir befinden uns auch im Zeitplan", sagt Bürgermeister Christian Hecher über die Vorhaben in Bad Bleiberg. Auch die Ortsbildpflege wird großgeschrieben und es wurden im Bereich der Straßen Sanierungen vorgenommen. Auslichtungen im Talboden und eine Sensibilisierung bezüglich Umwelt wurden durchgeführt. In Zusammenarbeit mit dem TVB wird demnächst auch ein neues Leitsystem umgesetzt. "Wir wollen, wie schon in den letzten zwei Jahren schrittweise die Qualität erhöhen", sagt Hecher.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen