Bad Bleiberg
Ehrenring für Künstlerin Ilona Wulz

Die Künstlerin Ilona Wulz wurde für ihre Verdienste mit dem Ehrenring der Marktgemeinde Bad Bleiberg ausgezeichnet.
8Bilder
  • Die Künstlerin Ilona Wulz wurde für ihre Verdienste mit dem Ehrenring der Marktgemeinde Bad Bleiberg ausgezeichnet.
  • Foto: Marktgemeinde Bad Bleiberg
  • hochgeladen von Katharina Pollan

Als erste Frau in der Geschichte der Marktgemeinde Bad Bleiberg bekam Ilona Wulz den Ehrenring überreicht. Die 98-Jährige wurde für ihre künstlerischen und kulturellen Verdienste ausgezeichnet.

BAD BLEIBERG. Ilona Wulz ist die erste Frau in der Geschichte des Hochtals, die sich über die Auszeichnung mit den Ehrenring der Marktgemeinde Bad Bleiberg freuen darf. In künstlerischer und kultureller Hinsicht erfüllt die die älteste Gemeindebürgerin alle Voraussetzungen und bekam daher den Ehrenring von Bürgermeister Christian Hecher verliehen. 

Ehrung in kleinem Kreis

Hecher und Vertreter der im Gemeinderat vertretenen Fraktionen besuchten die Künstlerin an ihrem 98. Geburtstag und ehrten sie aufgrund der Corona-Pandemie in einem kleinen Kreis. „Es hätte heuer ein großes Fest werden sollen – 90 Jahre Ernennung zur Marktgemeinde und Ehrungen von verdienstvollen Persönlichkeiten. Es wird hoffentlich 2021 nachgeholt“, berichtet der Bürgermeister. Auf Gemeinde-Ebene ist der Ehrenring von Bad Bleiberg die höchste Auszeichnung. Um ihn zu erhalten, muss der Träger außerordentliche Verdienste für die Marktgemeinde oder die Öffentlichkeit leisten.

Künstlerische Fähigkeiten

Die 98-Jährige Künstlerin erlangte durch ihre Arbeiten im Bereich der Kärntner Volkskunst Bekanntheit. In ihrer Wahlheimat Bad Bleiberg und in ganz Kärnten gab sie vielseitige, künstlerische Impulse. Das künstlerische Schaffen erstreckte sich von Kleistertechnik, Bauern-, Hinterglas-, Ikonen-, Seiden- und Wachsmalerei. Die Werke basieren auf Sagen, Legenden und Geschichten, oft eng mit Bad Bleiberg verbunden. Wulz vermachte der Gemeinde kürzlich zwei Gemälde aus der Serie „Dobratsch-Tscherfel“ und ein Bild über die Entstehung der Wasserleonburg.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen