Dellach/Gail
Ein Feiertag ganz im Zeichen der Fitness

Das Team des Sportvereins Dellach Sektion Ausdauersport (Egelbert Brunner löste Helmut Jost als Nordic walking Chef ab)
4Bilder
  • Das Team des Sportvereins Dellach Sektion Ausdauersport (Egelbert Brunner löste Helmut Jost als Nordic walking Chef ab)
  • Foto: KK/Ladstätter
  • hochgeladen von Julia Astner

Seit 15 Jahren findet in Dellach im Gailtal wieder der traditionelle Fitmarsch am 26. Oktober statt. So auch heuer wieder.

DELLACH IM GAILTAL (aju). Seit 1971, als der damalige Bundespräsident zu einem Fit-Lauf am 26. Oktober aufrief, ist dieser Tag traditionell diesen Märschen gewidmet. Noch heute werden diese in vielen Gemeinden praktiziert. So auch seit 15 Jahren wieder in Dellach im Gailtal. Veranstaltet wird der Fitmarsch alljährlich vom Dellacher Sportverein, Sektion Ausdauersport, allen voran Christoph Ladstätter.

Gemeinschaft ist wichtig

Seit 15 Jahren organisiert Christoph Ladstätter schon den Fitmarsch in Dellach im Gailtal. Vorher war diese alte Tradition ein wenig eingeschlafen. Nun allerdings erfreut sie sich wieder großer Beliebtheit. "Beim Fitmarsch geht es primär um die Gemeinschaft und nicht um einen sportlichen Wettbewerb", sagt Ladstätter. Die Veranstaltung ist kein Rennen, sondern ein gemeinsamer Spaziergang, bei dem die Teilnehmer die Natur genießen und sich nett unterhalten können sollen.

Viele Teilnehmer

Von 80-Jährigen bis vierjährige Kinder ist deshalb auch jeder gerne beim Fitmarsch in Dellach mit dabei. "Die Leute nehmen dieses Angebot sehr gut an. Obwohl jeder frei hat, es heuer ein verlängertes Wochenende ist und sogar ein Kirchtag gleichzeitig stattfindet, erwarten wir doch wieder viele Teilnehmer."

Ein Rundkurs

Bewältigt wird bei dieser Wanderung nach Möglichkeit immer ein Rundkurs. Dieses Mal wird in Dellach gestartet, dann geht es meist auf eine Erhöhung, von der man einen schönen Ausblick auf das Tal hat. Den Schluss bildet der Sportplatz Dellach, an dem gemeinsam zu Mittag gegessen wird. Auch eine Labestation mit Getränken und Snacks wird auf der Strecke aufgebaut. "Der Rundgang ist zwischen fünf und zehn Kilometer lang. Circa drei Stunden sind wir unterwegs, bevor es zum gemütlichen Beisammensein übergeht."

Strecken-Tipps für eine kleine Wanderung

  • Start beim Dellacher Dorfplatz, weiter Richtung Wieserberg, hinauf zum Wieser Kirchlein und zu den dortigen Ausgrabungen, dann retour nach Dellach oder hinüber nach Grafendorf, über das dortige Kirchlein weiter zum Gaildamm und vom Gaildamm wieder zurück nach Dellach. 
  • Von Dellacher Hauptplatz über den Pflegerweg Richtung Rüben hinauf, auf den Goldberg über den Heugraben wieder Richtung Dellach hinunter.
  • Walkingstrecke von Dellach nach Weidenburg Richtung große Gailbrücke, über die neue Hängebrücke, von Weidenburg Richtung Gratzdorf, weiter Richtung Nolbling hinunter und über den Gaildamm Richtung Dellach

Termine für Fit-Märsche im Gailtal:

  • Dellach im Gailtal: Am 26. Oktober; Start: 9.00 Uhr am Marktplatz; Die Marschroute: Marktplatz Dellach – Entlang der B111 Richtung St. Daniel – ab der Kurve den Waldrand entlang – St. Danieler Graben (Einetter) – Oberstollwitz (Labestation) – Höfling – Gaildamm – Sportzentrum Dellach; Route für Mountainbiker: Marktplatz Dellach – Radweg Richtung Kötschach – ASZ – Nölblinger Steg- Kraftplatz Gundersheim (Labestation) - Stranig – Gundersheim – wieder über den Radweg bis zum Sportzentrum Dellach. E-Bikes sind ebenfalls willkommen; Anmeldung zum Mittagessen bei Christoph Ladstätter (Tel.: 0650/82 76 363)
  • Fit mach mit Wanderung in Kötschach-Mauthen: Am 26. Oktober 2018, ür die ganze Familie mit Start um 9.30 Uhr im ÖAV Freizeitpark im Bergsteigerdorf Mauthen
  • Familienwandertag "Gemeinsam Fit! Beweg dich mit!" in Arnoldstein: Am 26. Oktober, um 9.00 Uhr, Treffpunkt Freizeitzentrum Erlendorf, Veranst.: Dorfgemeinschaft Erlendorf, Infos: Johann Haberle, 0664/6145680
  • Familienwandertag der Naturfreunde St. Stefan: Treffpunkt am 26. Oktober um 8.30 Uhr beim Feuerwehrhaus St. Stefan oder um 9.00 Uhr auf dem Parkplatz direkt bei der Ortseinfahrt Finkenstein auf der rechten Seite (von Gödersdorf kommend, neben Friedhof); Höhenmeter: ca. 200 – 300; Dauer: drei bis vier Stunden (inkl. Pausen an den einzelnen Verweilplätzen); Anschließend gemütliches Beisammensein im Hotel-Restaurant Zollner in Gödersdorf; Anmeldungen erbeten an Ossi Pippan: Tel. 0676/5961412

_______________________________________
Zur Sache

  • Der österreichische Nationalfeiertag wird seit 1965 jährlich am 26. Oktober begangen, dem Tag, an dem 1955 die beschlossene österreichische Neutralität in Kraft getreten ist und die letzten Besatzungsmächte Österreich verlassen haben. Dieser Gedenktag löste den vormaligen Tag der Fahne als Nationalfeiertag ab. 1967 wurde er den übrigen gesetzlichen Feiertagen in Österreich gleichgestellt und ist seither arbeitsfrei.
  • 26. Oktober 1971: Bundespräsident Jonas rief zur Teilnahme am "Fit-Lauf" und "Fit-Marsch" zum Nationalfeiertag auf und tatsächlich machten große Bevölkerungsteile mit. Der Nationalfeiertag wurde im wesentlichen zu einem Sporttag. Die Fit-Läufe und Fit-Märsche blieben lange populär.
Autor:

Julia Astner aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.