Kötschach-Mauthen
Ein Tal radelte zum Sieg

Landesrat Martin Gruber, Teresa Paul, Margarethe Stampfl und Daniela Schelch sowie Landesrat Sebastian Schuschnig (von links)
3Bilder
  • Landesrat Martin Gruber, Teresa Paul, Margarethe Stampfl und Daniela Schelch sowie Landesrat Sebastian Schuschnig (von links)
  • Foto: Soviel Mehr Kötschach-Mauthen
  • hochgeladen von Katharina Pollan

Bei der Aktion „Kärnten radelt“ legten Teilnehmer für Kötschach-Mauthen knapp 7.500 Kilometer zurück. Damit ging die Marktgemeinde als Sieger hervor. 

KÖTSCHACH-MAUTHEN. Mit exakt 7.468,70 geradelten Kilometern schafften es die Teilnehmer, den ersten Platz in der Gemeinde-Wertung für Kötschach-Mauthen zu holen. Das Ziel der Aktion "Kärnten radelt" ist es, Bewusstsein für das Radfahren zu schaffen. Im Zuge dessen rief die Marktgemeinde diesen Sommer das sport-touristische Event „Ein Tal fährt Rad“ ins Leben. Der Gailtal-Radweg „R 3“ soll damit belebt und das Angebot für Sport- und Freizeit-Radfahrer gemeindeübergreifend ausgebaut werden.

Rad-Servicestation als Preis

Die beiden ÖVP-Landesräte Sebastian Schuschnig und Martin Gruber übergaben den Preis – eine Rad-Servicestation – in Klagenfurt den Vertretern der Marktgemeinde Daniela Schelch (Klima- und Energie-Modellregion), Teresa Paul (Verein „Anergie autark“) und Magarethe Stampfl (Orts- und Standort-Marketing). Nach einem geeigneten Platz für die Servicestation wird noch gesucht. Obendrein darf sich Kötschach-Mauthen über einen zweiten Sieg bei „Kärnten radelt“ freuen: Der Preisträger in der Kategorie „Unternehmen“ kommt mit der Firma „MakeITwork“ ebenfalls aus der Marktgemeinde.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen