Hermagor
Erste Zuckerakademie eröffnet

Georg Maushagen eröffnet die erste Zuckerschule in Kärnten
  • Georg Maushagen eröffnet die erste Zuckerschule in Kärnten
  • Foto: Jost
  • hochgeladen von Lara Piery

Ende August eröffnet Kärntens erste Zuckerschule in Hermagor.

HERMAGOR. Der gebürtige Schlesier Georg Maushagen zog mit seiner Frau bereits vor 2,5 Jahren nach Hermagor. "Wir kennen Hermagor bereits seit acht Jahren, haben unseren Betriebsurlaub immer hier verbracht", erklärt er. Nachdem er nach 37 Jahren seine Selbstständigkeit aufgegeben hat, zog es das Ehepaar in die Wulfeniastadt. "Wir haben Kärnten und die Menschen hier schätzen gelernt", begründet er den Entschluss weiter.

Eigenes Café

Nachdem Maushagen seine Ausbildung zum Koch und die Meisterprüfung zum Konditor absolviert hat, eröffnete er und seine Frau ihr eigenes Café in Düsseldorf. "Wir haben daher auch schon länger mit der Wirtschaftskammer Klagenfurt zusammengearbeitet, haben einige unserer Auszubildenden sogar in Kärntner Betriebe und in die Berufsschule geschickt." So entstand eine berufliche Verbindung.

Die Zuckerschule

Der Zuckerbäcker verfolgt mit der Eröffnung seiner "Zuckerakademie Alpe-Adria" ein großes Ziel. "Junge Leute sollen inspiriert werden den Beruf auch nach der Lehre weiter ausüben und sich inspirieren lassen." In seiner Zuckerschule gibt er sowohl Hobbybäckern als auch Konditoren, Köchen und Patissiers nützliche Tipps und Tricks rund um Zuckerblasen, Zuckerziehen und Modellierung. "Außerdem", verrät Maushagen, "möchte ich mit meiner Zuckerschule die schöne Stadt Hermagor noch bekannter machen."

Sein Kursangebot

Seine Kurse werden in Profi- und Hobbybäcker eingeteilt. Für Hobbybäcker veranstaltet er zukünftig Tageskurse.
Für Profis bietet er Kurse über mehrere Tage an, da diese intensiver und auch individueller gestaltet werden. Zu finden ist die Zuckerschule ab Ende August in der Lindengasse 2 in Hermagor.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen