„Essen auf Rädern“ mit Elektroauto unterwegs

Freuen sich über die Zusammenarbeit: Bürgermeister Walter Hartlieb mit Wilfried Klauss (AAE Naturstrom), Stéphanie Klaus (KEM Managerin), Herbert Schwarz und Hannes Brandegger (Essen auf Rädern)
  • Freuen sich über die Zusammenarbeit: Bürgermeister Walter Hartlieb mit Wilfried Klauss (AAE Naturstrom), Stéphanie Klaus (KEM Managerin), Herbert Schwarz und Hannes Brandegger (Essen auf Rädern)
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Iris Zirknitzer

KÖTSCHACH-MAUTHEN. Nach intensiven Vorbereitungen durfte sich der Verein „energie:autark Kötschach-Mauthen“ über die Zusage des eingereichten Projektes freuen. Das Projekt „energie:autarke Mobilität“ wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen des Programmes „Mikro-ÖV Systeme für den Nahverkehr im ländlichen Raum“ durchgeführt.

Nun wurde als erste Maßnahme ein Elektro-Auto für die Zustellung von „Essen auf Rädern“ zur Verfügung gestellt. Die FahrerInnen dieser Aktion zeigen sich begeistert vom Elektroauto und haben bereits einige hundert Kilometer im Ortsgebiet Kötschach-Mauthen CO2-neutral zurückgelegt.

Der Renault Kangoo ZE wurde von der AAE Naturstrom angekauft und wird vom Verein „energie:autark Kötschach-Mauthen“ für verschiedenste soziale und kommunale Zwecke in der Gemeinde angemietet. „Als Vorzeigegemeinde für erneuerbare Energien haben wir schon länger ein Projekt mit Elektromobilität geplant. Mit der AAE Naturstrom haben wir einen kompetenten Partner für die Umsetzung gefunden,“ freut sich Bürgermeister Walter Hartlieb.

Nächster Schritt des Projektes ist die Umsetzung eines E-Car-Sharings, dabei handelt es sich um ein Verleihsystem für ein Elektro-Auto, das von jedem/jeder Interessierten ausgeliehen werden kann. Nähere Informationen dazu erhalten Sie schon jetzt im Büro des Vereins „energie:autark Kötschach-Mauthen“.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen