Frank und Rita Slamnig - 90 Jahre Urlaub in Würmlach

WÜRMLACH. Seit 55 Jahren und somit seit seiner frühesten Kindheit verbringt Frank Slamnig seinen Urlaub in Würmlach in der Marktgemeinde Kötschach-Mauthen. Zunächst mit seinen Eltern und seiner Schwester, sodann mit seiner eigenen Familie. So konnte sich auch seine Gattin Rita über ihr 35jährige Jubiläum freuen. Neben dem traditionellen Sommerurlaub hat es Frank Slamnig mit seiner Familie nicht nehmen lassen, auch im Winter von Duisburg in den Süden Österreichs zu reisen. So kommt er auf insgesamt stolze vier Jahre seines Lebens, die er bereits in Würmlach verbracht hat, davon die meiste Zeit bei Familie Sepp und Evi Brandstätter. Die Jubilare betonten, dass sie in Würmlach ihre zweite Heimat gefunden haben und es für sie alljährlich keine Frage ist, wo sie ihren Urlaub verbringen werden. Diese tiefe Freundschaft und Verbundenheit zur Familie Brandstätter mit vielen gemeinsamen Erlebnissen und Erfahrungen sind wohl der wesentlichste Grund für diese langjährige Treue. Seitens der Marktgemeinde Kötschach-Mauthen hat Bürgermeister Walter Hartlieb den beiden Jubilaren gratuliert sowie den Dank und die Anerkennung für diese Treue ausgesprochen.

Autor:

Iris Zirknitzer aus Hermagor

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.