Gemeinschaftshaus in Erlendorf ist eröffnet

Die Vertreter der Politik, Initiatoren und Ehrengäste bei der Eröffnung des Gemeinschaftshauses in Erlendorf
  • Die Vertreter der Politik, Initiatoren und Ehrengäste bei der Eröffnung des Gemeinschaftshauses in Erlendorf
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Iris Zirknitzer

ERLENDORF. 2800 freiwillig geleistete Stunden, 52.000 Euro Eigenmittel und eine Bausteinaktion mit 17.000 Euro brachte der Verein Dorfgemeinschaft Erlendorf unter der Führung von Obmann Johann Haberle ein, um das lange ersehnte Gemeinschaftshaus in Erlendorf errichten zu können.
Seitens der Marktgemeinde Arnoldstein wurden noch einmal 56.000 Euro zur Verfügung gestellt, sodass der Verwirklichung nichts mehr im Wege stand.

Ein Jahr Bauzeit

Nach rund einem Jahr Bauzeit erfolgte jetzt im Rahmen einer großen Feier die Eröffnung dieser so wichtigen Freizeiteinrichtung. Dabei folgten über 150 Personen der Einladung von Bürgermeister Erich Kessler und überaus engagierten Obmann Johann Haberle, welcher sich sichtlich über das gelungene Gesamtwerk freute. Die Freude teilten auch Vizebürgermeister Karl Zußner, Gemeindevorstand Georg Fuss sowie Gemeinderat Gerit Melcher. Seitens des Kärntner Bildungswerkes übermittelte Landesobmann Peter Fercher die Gratulation zu diesem Projekt. In seiner Festansprache würdigte Vizebürgermeister Reinhard Antolitsch die außergewöhnlichen Eigenleistungen aller Vereinsmitglieder sowie die großzügige Spende der Familie Hildegard und Josef Walluschnig.
Unterstützt wurde die Dorfgemeinschaft Erlendorf aber auch bei der Planung des Projektes. So erklärte sich Bernhard Unterköfler (UK Bau) bereit, die Projektplanung kostenlos zu erstellen.
Musikalisch umrahmt wurde die Eröffnungsfeier vom „Klanen Chor“ unter der Leitung von Sieglinde Salcher.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen