Polizei schnappt rumänische Trickdiebin

Die rumänische Trickdiebin lenkte den Pensionisten ab und entwendete aus seiner Brieftasche Geld
  • Die rumänische Trickdiebin lenkte den Pensionisten ab und entwendete aus seiner Brieftasche Geld
  • Foto: Symbolfoto: pixabay
  • hochgeladen von Iris Zirknitzer

DELLACH. Eine 30-jährige Rumänin sprach am 2. November gegen 17 Uhr auf einem Parkplatz in Dellach/Gail einen 78-jährigen Pensionisten an und bat ihn um etwas Geld. Als er ihr 10 Euro aushändigte, lenkte sie den Pensionisten ab und stahl aus seiner Geldbörse 150 Euro. Anschließend stieg sie zur ihren Komplizen ins Auto und fuhr in Richtung Hermagor weiter. Als der 78-Jährige den Diebstahl bemerkte, verständigte er sofort die Polizei.
In Tressdorf konnte das Fahrzeug angehalten werden und die Verdächtige konnte vom Opfer eindeutig wieder erkannt werden. Weitere Erhebungen ergaben, dass die 30-Jährige und ihre drei Begleiter, eine Frau und zwei Männer, allesamt aus Rumänien, bereits in Deutschland mehrmals wegen Trickdiebstahls zur Anzeige gebracht wurden.
Die Rumänin wird über Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt auf freiem Fuß angezeigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen