Rotes Kreuz: Erfolgreicher Rettungseinsatz

Auf dem Foto abgebildet (vl.): Bernhard Dobringer, Frau Dutter, Simon Rauter, Herr Dutter, Heidi Fritz, Notfallsanitäter, Lukas Dutter, Thomas Steinwender
  • Auf dem Foto abgebildet (vl.): Bernhard Dobringer, Frau Dutter, Simon Rauter, Herr Dutter, Heidi Fritz, Notfallsanitäter, Lukas Dutter, Thomas Steinwender
  • Foto: Rotes Kreuz Hermagor
  • hochgeladen von Iris Zirknitzer

HERMAGOR. Im März dieses Jahres kam es bei Holzarbeiten zu einem folgenschweren Absturz am Rattendorfer Berg. Dabei stürzten zwei Brüder über steiles Gelände ab und wurden schwer verletzt. Es war ein sehr herausfordernder Rettungseinsatz, um Lukas und Mathias zu bergen.
Jetzt, sieben Monate später, überbrachte der damals so schwer Verletzte Lukas persönlich und im Namen seiner Geschwister im Beisein der Eltern ein „köstliches“ Dankeschön aus eigener Landwirtschaft. Das gesamte damals im Einsatz stehende Team des Roten Kreuz Hermagor bedankte sich und freut sich über die gute Genesung der beiden Brüder und wünscht der gesamten Familie weiterhin alles Gute.

Nicht am Foto:
Helge Pachner, Leitender Notarzt; Notfallsanitäter und Einsatzleiter Hohenwarter Karl Heinz und Notfallsanitäter Ertl Johann.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen