Wind als Baumeister von Lawinen

Ortsstellenleiter Hohenwarter und Ressi raten davon ab, eine Skitour alleine und ohne Handy zu gehen
3Bilder
  • Ortsstellenleiter Hohenwarter und Ressi raten davon ab, eine Skitour alleine und ohne Handy zu gehen
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Natalie Schönegger

"Die Lawinengefahr im Gailtail beruhigt sich einfach nicht. So steigt sie wegen der größeren Neuschneemengen in den Oberkärntner Bergen schon wieder an", sagt Ortsstellenleiter der Bergrettung Kötschach-Mauthen, Klaus Hohenwarter. In Gebieten über 1.800 Metern Seehöhe gäbe es aktuell verbreitet Lawinenwarnstufe vier.

Gefährlicher Wind
Ortsstellenleiter der Bergrettung Hermagor, Reinhold Ressi, sieht die aktuelle Situation ein wenig anders: "Grundsätzlich ist zu sagen, dass die Lawinengefahr trotz der sehr intensiven und massiven Niederschläge nicht so präsant ist, wie man vielleicht annehmen würde." Vor einem warnt er aber: Je höher und steiler das Gelände ist, desto gefährlicher ist es für Skitouren-Geher. "Die Windeinwirkungen der letzten Tagen sind der Grund dafür", so Ressi.

Triebschnee-Ablagerungen
Auch Hohenwarter stimmt dem zu. Im Gebiet der Karnischen- und Gailtaler Alpen habe es in den letzten Wochen ständig Störungen aufgrund des Neuschnees gegeben. "Dieser wird vom Wind begleitet, der oberhalb der Baumgrenze immer für frische Triebschnee-Ablagerungen sorgt", weiß der Kötschacher Ortsstellenleiter. Die noch etwas schlechte Bindung des Neuschnees an die Altschnee-Decke ist sehr gefährlich. "Mehrere Schichten Triebschnee und ein durchfeuchtetes Fundament gelten derzeit als Hauptgefahren."

Fatal: Steile Hänge
Auch Ressi rät momentan von Hängen ab, die steiler als 35 Grad sind. "Diese würde ich momentan meiden wie die Pest. Auch Hänge, die einen Rasen-Untergrund haben sind enorm gefährlich, da es durch die Schwere des Schnees leicht zu Selbstauslösungen von Lawinen kommen kann", so der Ortsstellenleiter der Bergrettung Hermagor.

Schutz für Touren-Geher
Wie kann man sich also vor den momentanen Gefahren in den Bergen schützen? "Wichtig ist die richtige Tourenplanung. Das Ziel soll entsprechend dem aktuellen Lawinenlagebericht, dem Wetter sowie der Fitness des ungeübtesten Touren-Gehers in der Gruppe ausgewählt werden", sagt Hohenwarter. Reinhold Ressi weist auch auf die Wichtigkeit der optimalen Ausrüstung und Utensilien hin.

Mehr dazu

Autor:

Natalie Schönegger aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen