Die Ski-Jugend ist für die Wintersaison bereit

Trainer G. Nußbaumer, Kassier W. Mörtl, Sponsorin L. Neuwirth, ObmStv. K. Stampfer, Sponsor K. Ladstätter, Sponsor St. Ranner und Sponsor Kärntner Milch Melanie Raupl-Moser (v.l.)
3Bilder
  • Trainer G. Nußbaumer, Kassier W. Mörtl, Sponsorin L. Neuwirth, ObmStv. K. Stampfer, Sponsor K. Ladstätter, Sponsor St. Ranner und Sponsor Kärntner Milch Melanie Raupl-Moser (v.l.)
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Iris Zirknitzer

GAILTAL. Mit voller Motivation gehen Funktionäre, Trainer und natürlich auch die jungen Rennläufer des Karnischen Skibezirkes (KSB) in die neue Wintersaison.
Unterstützt werden die jungen Burschen und Mädchen in der Leistungsgruppe des KSB auch von vielen Sponsoren. So haben sich vor kurzem die Kärntnermilch, Lissis Natureis, Energieberater Ranner und die Spenglerei Ladstätter zur Übergabe von wärmenden Sportjacken und Mützen in Kötschach eingefunden.

Training gestartet

Das Gletschertraining hat ja dank ausgezeichneter Schneeverhältnisse schon Anfang Oktober am Kitzsteinhorn begonnen. Traditionell wurde an den Wochenenden am Mölltaler Gletscher und heuer schon seit dem Nikolaustag am Nassfeld eifrig der richtige „Schwung“ geübt. „Dem Leitbild Sport statt Drogen folgend unterstützen wir unsere Skitalente im Bezirk Hermagor mit dem Skischwerpunkt in unseren Mittelschulen“, so Schulleiter Walter Köstl von der NMS Kötschach-Mauthen.

Seit 17 Jahren aktiv

„Der Dachverband der Sportvereine des Bezirkes Hermagor, der Karnische Skibezirk hat sich in den 17 Jahren seiner Tätigkeit bewährt. Über 100 Kinder haben in dieser Zeit die Schule des Rennlaufs im KSB durchgemacht und Erfolge fürs Leben erreicht, so auch Max Franz, der einige Jahre bei uns im Leistungskader war“, so der langjährige Obmann Johann Kanzian.

Leistungskader

Insgesamt trainieren zurzeit 12 Rennläufer und Rennläuferinnen im Leistungskader. Davon sind drei im Landesschülerkader und zwei weitere Rennläufer werden zusätzlich zu Trainingskursen des Landes einberufen. Die Talenteschmiede im alpinen Skilauf kann sich mit den Erfolgen auf Landesebene sehen lassen. Alle Jahre steigen talentierte Rennläufer in den Landesschülerkader auf. So sind zurzeit Laurin Kristler – U16, Jakob Lederer – U14, Lara Stöffler – U13 im Landesschülerkader. Rene Kristler (Schüler) und Gernot Nußbaumer (Kinder) sind die verantwortlichen Trainer in den Leistungsgruppen.
Einen schönen Erfolg gab es gleich zu Saisonstart. Beim Technikbewerb am Mölltaler Gletscher konnte der zehnjährige Sebastian Malle – U11 die strenge Jury überzeugen und holte Platz 1.
Heuer veranstaltet der gemeinnützige Verein zum ersten Mal den „Advent am Berg“. Am dritten Adventwochenende wird am Lamahof in Rüben am Goldberg im Gailtal zugunsten der sportbegeisterten Jugend bei feiner Kulinarik musiziert, gebastelt und vieles mehr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen