Ein harter Brocken wartet zum Auftakt

FC Hermagor-Neuzugang Admir Adilovic wechselte vom Eberndorfer AC ins Gailtal. Geschenke wird es für seinen Ex-Klub bestimmt nicht geben
  • FC Hermagor-Neuzugang Admir Adilovic wechselte vom Eberndorfer AC ins Gailtal. Geschenke wird es für seinen Ex-Klub bestimmt nicht geben
  • Foto: Kuess
  • hochgeladen von Erich Hober

Im Herbstdurchgang der Kärntner Liga musste der FC Hermagor in 16 Runden zehn Niederlagen einstecken. Mit drei Siegen und ebenso vielen Remis liegt die Mannschaft von Trainer Jasmin Dzeko auf dem vorletzten Platz. Zum Auftakt (Sonntag, 14 Uhr) empfangen die Gailtaler den SK Treibach. Coach Dzeko erwartet ein sehr schweres Match, geht jedoch zuversichtlich in diese Begegnung:
„Das Auftaktspiel ist immer eine Standortbestimmung. Die Vereinsverantwortlichen haben alles unternommen, damit wir gute Trainingsbedingungen hatten. Mit der Vorbereitung war ich daher zufrieden.“

„Müssen jetzt punkten“
Um den Klassenerhalt zu schaffen, wird jeder Punktegewinn nützlich sein. „Wir werden gegen Treibach versuchen, unser Bestes zu geben und offensiv auftreten. Es stehen mir alle Spieler zur Verfügung und ich bin daher optimistisch. Die Neuzugänge haben auf jeden Fall gezeigt, dass sie für uns eine Verstärkung sind. Benötigen aber noch etwas Zeit“, so Dzeko, der überzeugt davon ist, den Klassenerhalt zu schaffen. Raphael Martinz wird aufgrund eines Kreuzbandrisses das gesamte Frühjahr fehlen.

Mannschaft ist gefordert
Dzeko nimmt seine Spieler in die Pflicht, alles dafür zu tun, den Gang in die Unterliga zu vermeiden. „Jeder Spieler ist gefordert. Ich hoffe, dass die Mannschaft auch kapiert, worum es nun im Frühjahr geht“, so der Hermagor-Coach weiter.
Nach Treibach steht ein sogenanntes Schicksalsspiel am Programm. Das Match gegen Schlusslicht AC Eberndorf ist ein sogenanntes Sechspunkte-Match. Bei einem Sieg in der Fremde könnte man sich von den Völkermarktern etwas absetzen.

Autor: Harald Weichboth

Autor:

Erich Hober aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.