Guter Kärnten-Anteil im MTB-Nationalteam

Reimund Ronacher (Mitte) trainierte mit dem Kader heuer am Faaker See
  • Reimund Ronacher (Mitte) trainierte mit dem Kader heuer am Faaker See
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Erich Hober

VILLACH. Das ARBÖ Radleistungsmodell Omya Villach hat aktuell einige heiße Eisen im Nachwuchsbereich der Mountainbiker. Drei FahrerInnen dieses Vereins gehören dem Nationalteam an. Yana Dobnig (U15), Franziska Egarter (U17) und Fabian Lamprecht (U17). Mit der für den SC Hermagor fahrenden Nina Mosser stehen sogar vier Kärntner in den Nationalkadern.

Startschwierigkeiten

Besonders Dobnig und Egarter haben eine große Zukunft, wie Reimund Ronacher, sportlicher Leiter der Nationalkader U15/U17, zu berichten weiß: "Beide Mädels sind gut. Aber jede hat heuer von Beginn an mit Problemen zu kämpfen gehabt."
Bei Dobnig findet Ronacher kaum Schwächen. "Sie hatte eine Wachstumsphase, mit der sie noch zurecht kommen muss. Ansonsten ist sie ein Wettkampftyp. Sie hat auch einen guten Trainer, der sie behutsam aufbaut. Das ist ein Punkt, der heute leider oftmals vernachlässigt wird. Alles muss nur noch schnell gehen. So werden leider viele Talente verbraten", so Ronacher, der auch über Egarter Gutes zu erzählen weiß: "Franziska hat konditionell noch Aufholbedarf. Sie hatte einen Virus, der sie leider zurückwarf. Ist sie wieder voll fit, gehört sie zu den Stärksten."
Im Austria Youngster Cup fahren beide Mädels sehr passabel mit. Beim den Querfeldein-Meisterschaften zu Saisonbeginn sicherten sie, Stefan Egarter und Lamprecht Platz eins. Dobnig führt in der U15 den Cup an. "Stefan Egarter ist der Nächste, der in den Startlöchern scharrt", so Ronacher.
Etwas ins Stocken geraten sei laut Ronacher die Entwicklung von Lamprecht. "Er ist bemüht. Ich hoffe auf eine Weiterentwicklung", sagt der sportliche Leiter. Neu im Kader ist heuer Nina Mosser. "Sie fährt recht brav. Ihre Entwicklung müssen wir beobachten", so Ronacher, der die Kader nach den Ergebnissen des jeweils zurückliegenden Jahres (Austria Youngster Cup, EM, ÖM) zusammenstellt. Insgesamt hat er in den U15- und U17 Kadern 25 Nachwuchsbiker.

Autor:

Erich Hober aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.