„Wir schaffen sicher den Klassenerhalt"

Martin Tschernuth (vorne) verstärkt in diesem Frühjahr die Defensivabteilung des abstiegsgefährdeten FC Hermagor
  • Martin Tschernuth (vorne) verstärkt in diesem Frühjahr die Defensivabteilung des abstiegsgefährdeten FC Hermagor
  • Foto: Kuess
  • hochgeladen von Erich Hober

In der Übertrittszeit hat sich beim FC Hermagor einiges getan. Um den Verbleib in der Kärntner Liga zu sichern, wurden sechs neue Spieler verpflichtet. Unter ihnen Martin Tschernuth, der als Verteidiger von SK Austria Klagenfurt ins Gailtal gelotst wurde. In Hermagor will er wieder durchstarten und ist guter Dinge, mit der Mannschaft das erklärte Ziel, Klassenerhalt, zu schaffen.

Der 20-jährige gebürtige Villacher kann auf einige Regionalliga-Einsätze verweisen und ist sich sicher, dass er dem Team von Trainer Jasmin Dzeko helfen kann: „Für mich ist es wichtig, dass ich wieder viele Einsätze bekomme. Bei Austria Klagenfurt sah ich momentan weniger Chancen und habe mich deshalb für diesen Schritt entschlossen.“

Geglückter Einstand
Der Saisonstart mit dem 1:1 gegen den SK Treibach ist geglückt. „Wir haben sehr gut gespielt. Leider waren einige Schiri-Entscheidungen nicht ganz nachvollziehbar. Die Abstimmung hat bereits gut geklappt und wird im Verlauf der Meisterschaft sicher noch besser werden“, sagt Tschernuth, der sich selbst als Zweikampfstark und sehr ehrgeizig sieht. „Ich will immer gewinnen und fühle mich auch als ein Führungsspieler, der die Mitspieler einteilt. Ich bin zwar noch jung, aber durchaus bereit, Verantwortung zu übernehmen“, so der Neuzugang. Mit Trainer Dzeko kommt er gut zurecht. „Er spricht sehr viel mit den Spielern und gibt seine Erfahrung weiter. Man kann davon sehr profitieren“, sagt Tschernuth.
In der nächsten Runde geht es zum Tabellenschlusslicht AC Eberndorf. Ein Sieg ist Pflicht, um den Anschluss an den Nichtabstiegsplatz nicht zu verlieren. „Wir müssen unbedingt gewinnen. Ich bin überzeugt, dass es uns gelingen wird. Wir schaffen den Klassenerhalt“, so der Neuzugang.

Autor: Harald Weichboth

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen