Bilanz: Rekord-Nächtigungen in Hermagor

Winter wie Sommer schön, vor allem aber der Renner im Sommer 2017: der Pressegger See
  • Winter wie Sommer schön, vor allem aber der Renner im Sommer 2017: der Pressegger See
  • Foto: Franz Jost
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

HERMAGOR. Der Stadtgemeinde liegt die Tourismus-Jahresbilanz für 2017 vor. Fazit: Nach einem schwierigen Winter folgte ein erfolgreicher Sommer. Von Jänner bis einschließlich Dezember wurden 1.141.290 Nächtigungen verzeichnet, was 2017 zum erfolgreichsten Jahr der Geschichte macht. Den ersten Platz bei den Nächtigungen unter allen Kärntner Gemeinde konnte man durch enorme Zuwächse im Sommer absichern. 

Die Sommer-Gäste kamen vor allem aus Österreich, Deutschland und Holland, im Winter zieht es vor allem Österreicher, Deutsche und Bewohner aus den CEE-Märkten (Zentral- und Ostereuropa) in die Skidestination.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen