Gailtaler Touristiker wollen sich besser vernetzen

Tourismusobmann Hans Steinwender, Gastgeber Carmen und Erich Semmelrock
4Bilder
  • Tourismusobmann Hans Steinwender, Gastgeber Carmen und Erich Semmelrock
  • hochgeladen von Hans Jost

HERMAGOR (jost). Mit neuen Ideen soll das allgemeine touristische Wohlbefinden unserer Region in Zukunft noch besser und effizienter gestaltet werden.
Auf Einladung des Tourismus-Referates der Stadtgemeinde fand daher kürzlich im gemütlichen Lounge-Ambiente der Konditorei Semmelrock in Hermagor der erste „Tourismus Jour-fixe“ statt. Obmann Hans Steinwender und Markus Brandstätter, Leiter der kommunalen Tourismus-Information, sehen diese Aktivität als Startschuss zu einer regelmässig stattfindenden Veranstaltungs-Serie, die monatlich jeweils am zweiten Dienstag an ständig wechselnden Locations stattfinden soll.

Augenhöhe

Steinwender: „Auch in unserer digitalen Welt wollen wir persönliche Kommunikation auf Augenhöhe nicht vernachlässigen. Ein zentraler Hotel-Channel ist nicht nur geplant, sondern befindet sich bereits im Aufbau.“
Brandstätter: „Stets top-aktuelle, umfassende Information ist längst zur Selbstverständlichkeit geworden. Wir wissen, dass sich Online-Produkte gegenüber dem klassischen Print auf der Überholspur befinden und passen unsere Arbeit dieser Entwicklung uneingeschränkt an.“

Genug Themen

Heiße Themen waren darüberhinaus Slow-Food, Öffnungszeiten im Handel und in der Gastronomie, Mountainbike-Führer, Öffentlicher Verkehr, Metal Mountain-Event, Schlechtwetter-Alterniativen usw. Jedenfalls ist die To-Do-Liste für die folgenden Jour-fixe Termine prall gefüllt.

Diskutiert haben u.a. Norbert Schluga, Gudrun Schwarzenlander, Albert Jank, Erich und Carmen Semmelrock, Stefan Flaschberger, Stefanie Bryl-Vidal, Karl Wassertheurer, Ulli Burgstaller, Manuel und Claudia Ressi, Hannes Burgstaller

Autor:

Hans Jost aus Hermagor

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen