Schüler blicken hinter die Kulissen der Firma Zoppoth

Firmenchef Franz Zoppoth gibt den Maturanten der HLW Hermagor einen interessanten Einblick in sein Unternehmen
  • Firmenchef Franz Zoppoth gibt den Maturanten der HLW Hermagor einen interessanten Einblick in sein Unternehmen
  • Foto: Zoppoth GmbH
  • hochgeladen von Iris Zirknitzer

GUNDERSHEIM. Neben allgemeinen Informationen zum Projektmanagement wurde durch Frimenchef Franz Zoppoth besonders der KVP (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess) erläutert.

Prozesse beleuchtet

Die Maturanten bekamen eine Führung durch das Unternehmen. Praxisnah wurde das KVP-Prinzip dargestellt: Die klare Ordnung, die normierten Ablaufprozesse, die Schattenwand sowie optimierte Arbeitsplätze wurden anschaulich demonstriert. Anschließend bekamen die Jugendlichen einen umfassenden theoretischen Einblick in den Nutzen von KVP. Vorerst schockiert zeigten sich die Maturanten, als Ing. Franz Zoppoth einige 100 Euro Scheine auf den Boden warf. „Arbeitsprozesse ohne KVP oder schlechtes Projektmanagement gleichen dem Wegwerfen von Geld“, so der Unternehmer.

Kulinarischer Abschluss

Nach der Präsentation wartete eine kulinarische Überraschung in Form eines Buffets der Firma Lenzhofer Catering auf alle jungen Gäste. Im Small Talk erläuterten die Maturanten Ihre Zukunftspläne dem Firmenchef. Dank für den lehrreichen Vormittag sagen: Elena Fian, Gloria Ball, Mira Bachmann, Jasmin Frank, Max Gerlach, Justin Junkermann, Rene Schininger, Michael Singer, Lucas Wiegele, Dominik Wutte und Markus Zerza.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen