08.09.2014, 00:00 Uhr

Alles Bio beim St. Pauler Kartoffelfest

Eine Fülle an Kulinarik und Unterhaltung lockte Liebhaber der tollen Knolle nach St. Paul.

Die erdigen Favoriten „Ditta“, Agria“ und „Cyklame“ waren die Hautpdarsteller des kulinarischen Festes, welche unverfälscht und ehrlich vom Verein der Karnischen Kartoffelfreunde und vom Biohof Madritsch-Halder angebaut, geerntet und von den Gästen verkostet wurden. Wirte und Vereine aus der Region veredelten die Kartoffeln und zauberten daraus köstliche Delikatessen, welche reissenden Absatz fanden und auf der Zunge zergingen. Gemütlichkeit, Herzlichkeit, unverfälschte Musik und gute Laune waren weitere Zutaten, welche das kleine, aber feine Fest zum Besuchermagnet werden liessen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.